Führen ist mehr als Managen

Agil in die Digitale Transformation mit der richtigen Weichenstellung von Peopleware Wendelgass

Klassische Führung verstand sich oft (und leider teilweise immer noch) als Führung über verschiedene Management Ebenen hinweg von oben nach unten.

Schwerpunkt lag auf der Management-Hierarchie: Ober sticht Unter, Stellvertreter in den Boards unerwünscht, etc…

In Management-Hierarchien waren spezielle Abteilungen für die Zukunft zuständig: In sogenannten Strategiebateilungen (meist beim CEO direkt aufgehängt) fand man hier oft die Assistenten der Geschäftsleitung sowie verdiente Manager aus dem Elefantenfriedhof eines Unternehmens wieder. Die Strategieabteilung war das Alibi für die Zukunft. Das Topmanagement dagegen wirkte zwar tief ins Unternehmen hinein, verpasste jedoch die Zukunft. Ein unrühmliches Beispiel dafür: Martin Winterkorn.

Moderne und vor allem agile Unternehmen müssen heute  anders funktionieren. Hier ist die wichtigste Aufgabe der Unternehmensführung, das Unternehmen in die Zukunft zu führen.

Hier müssen Mission, Werte und Vision in einem Leitbild integriert werden:

  1. Die Mission: Wofür tritt das Unternehmen an?
  2. Gemeinsame Werte: Was sind die Grundsätze des Unternehmens, die das Handeln jedes Einzelnen bestimmen?
  3. Die Vision: wo stehen wir in einigen Jahren?

So dienen Hierarchien weniger der Line-of-Command sondern im wesentlichen der Orientierung, daraus ergibt sich automatisch, dass Hierarchien wesentlich flacher werden.

Die meisten modernen Unternehmen würden heute von sich behaupten, nach diesem Model zu funktionieren. In Hochglanzbroschüren und im Internet finden sich Ihre Leitbilder. Nicht selten sind diese austauschbar und voneinander abgeschrieben. Leider bestätigen einige Studien, wie z.B. die Engagement Studie von Gallup, dass auch moderne Leitbilder häufiger nur Alibifunktion haben und nicht gelebt werden. Dies schlägt dann sofort auf die Motivation der Mitarbeiter durch.

Ich habe dazu einen Lackmustest entwickelt, der auswertet wie sich Zuständigkeiten und Kompetenzen (= Befugnisse)  im Unternehmen entfalten:

Dem Messwert CA liegt eine RACI Analyse über die Hauptaktivitäten des Unternehmens zugrunde, wie sie in der Mission beschriebenen sind. In einem Agilen Unternehmen, findet keine Konzentration von Zuständigkeiten und Befugnissen auf einer einzigen Ebene mehr statt. Befugnisse und Zuständigheiten werden den Rollen zugeschrieben, die sie für eigenverantwortliches Handeln benötigen.

Zusammenfassung:

  • Moderne Unternehmen machen sich Gedanken um die Zukunft.
  • Sie hinterfragen Ihr Handeln regelmäßig unter Einbeziehung Ihrer Belegschaft – das ist echtes Führen.
  • Zuständigkeiten und Befugnisse (Entscheidungsbefugnis, Budgetbefugnis, Handlungsbefugnis, etc. ) werden dort verortet, wo sie benötigt werden.
  • Führung versteht sich Dienstleister des Unternehmens. Die Hauptaufgabe  von Führung ist es, mittels einer  die optimalen Handlungs- und Kommunikationsstruktur die Zukunft des Unternehmkens aktiv zu gestalten.
  • Nur so kann das Unternehmen schnell auf sich ständig ändernde Anforderungen von Kunden reagieren
  • Nur so kann das Unternehmen engagierte Mitarbeiter rekrutieren und vor allem halten.

Sind Sie Neugierig geworden? Wenn ja kontaktieren Sie uns, gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir zusammen Ihre Zukunft.

(Beispiel für die Vorgehensweise bei der Leitbildentwicklung)



Bildnachweis auf dieser Seite:
Bild 2 (Baum) Urheber:
lightwise © 123rf.com
Restliche Bilder: Arthur Wendelgaß