Agile Methoden auch im Einzelhandel

Agil in die Digitale Transformation mit der richtigen Weichenstellung von Peopleware Wendelgass

Agile Konzepte können heute ein pragmatischer Ansatz dafür sein, auf den immer schnelleren Wandel der Märkte zu reagieren. Das betrifft nicht nur die Industrie. Viele Einzelhandelsbetriebe kämpfen heute ums Überleben gegen die großen Internet Konkurrenz von Amazon, Zalando und Co. Ihre einzige Chance ist es besser auf den Kunden einzugehen, einen flexibleren Service zu bieten und besser auf den Kunden einzugehen. Aber gerade kleinere Unternehmen fühlen sich häufig abgeschreckt durch Anglizismen wie SCRUM, SPRINT, BACKLOG…

Das muss nicht sein. Viel wichtiger als mit diesen Begriffen zu arbeiten, ist es eine neue Sichtweise auf seine Kunden und Mitarbeiter zu entwickeln und die folgenden Prinzipien zum Leitfaden des unternehmerischen Handelns zu machen:

  1. Die Menschen und ihre Interaktionen untereinander stehen über Prozessen und Vorschriften. Damit sind die Kunden und die Mitarbeiter bzw. alle Schnittstellen eines Unternehmens gemeint 
  2. Zusammenarbeit steht vor Abgrenzung und Kleingedrucktem in Verträgen 
  3. Flexibilität und Kreativität steht vor dem Befolgen eines Plans
  4. Der Teamgedanke ersetzt die starre Hierarchie

Ist Ihnen die Hemmschwelle zu hoch, dann empfehle ich dieses Märchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.